Historie
a_hallelogoneu2_2

Die  Bürgerhalle Herzebocholt ist ein Mittelpunkt des Vereinslebens im  Bürgerschützenverein Herzebocholt e.V. und der ganzen Gemeinde  Herzebocholt. Hier werden Feste aller Art gefeiert, Versammlungen  abgehalten und Kulturveranstaltungen durchgeführt. Es ist ein Ort der  Begegnung, der Kommunikation, der Freude und des Frohsinns.

Im Jahr 1972 machte man sich Gedanken über einen Hallenneubau.  Gleichzeitig stand auch die Verwendung des leerstehenden Schulgebäudes  zur Debatte. Daher schlossen Bürgermeister und Präsident des  Bürgerschützenvereines Herzebocholt e.V. die alte Schule in die  Planungen für eine neue Halle mit ein.
 

Der Gemeinderat stimmte für einen Hallenneubau und auch das Amt Liedern-Werth, zu dem die Gemeinde Herzebocholt damals gehörte, stand der Planung grundsätzlich positiv gegenüber. Nur die Finanzierung stand auf wackeligen Füßen. So stand von Anfang an fest, dass der Bau der Halle nur in Eigenleistung erfolgen konnte. Der Wert dieser Eigenleistung wurde mit mindestens 300.000,-- DM beziffert und bedeutete für jeden Schützenbruder eine kostenlose Arbeitsleistung von mindestens 80 Stunden.

Im April 1973 startete man die Bauarbeiten. Die Halle musste von Grund auf neu errichtet werden. In dem alten aber noch gut erhaltenen  Schulgebäude wurden die Toiletten untergebracht. Der Keller diente als Heizungsraum und Getränkedepot. Die Klassenräume konnten in einen schönen Vorraum umfunktioniert werden. Eine kleine Küche schloss sich an den Thekenraum an.

Es stellte sich heraus, dass man mit der anfänglichen kostenlosen  Arbeitsleistung von 80 Stunden nicht auskam. Eine Bauhelferliste  dokumentiert, dass insgesamt über 17.000 kostenlose Arbeitsstunden  geleistet wurden. Dies bedeutet einen Stundenaufwand zwischen 100 und  450 Stunden pro Vereinsmitglied. Aufgrund dieser außergewöhnlichen  Einsatzbereitschaft wurde der Bau innerhalb von 13 Monaten vollendet.  Selbst Baumaterialien wurden zum Teil kostenlos mit Traktoren angefahren.

Am  03.05.1974 endlich wurde die Bürgerhalle Herzebocholt in einer  Feierstunde mit vielen Ehrengästen eingeweiht und ihrer Bestimmung  übergeben.

Um die Arbeitsleistung der Bauhelfer zu würdigen, wurde ein kostenloses  Nutzungsrecht des Vereins und der Bauhelfer festgeschrieben.

Im Jahr 1983 wurde dann der Vorraum renoviert. Auch hier erfolgten die  Arbeiten wieder in Eigenleistung und die Kosten wurden durch die Stadt  Isselburg getragen, zu der Herzebocholt nunmehr gehörte.

Im Laufe der Zeit kristallisierte sich durch die zunehmende Belegung der  Bürgerhalle Herzebocholt heraus, dass die Küche viel zu klein war. Also  wurde eine neue Küche und eine Behindertentoilette errichtet. Auch hier  wurden die Arbeiten in Eigenleistung vorgenommen und die Stadt Isselburg trug die Sachkosten von ca. 150.000,-- DM.

Weitere Maßnahmen folgten:
 

- 1990 wurde der Thekenraum auf Kosten des Bürgerschützenvereines              Herzebocholt e.V. komplett renoviert.
- 1992 erfolgte der Parkplatzbau an der Rückseite der
   Bürgerhalle.
- 1997 wurde die Bürgerhalle Herzebocholt dann aus
   Kostengründen von der Stadt Isselburg auf den
   Bürgerschützenverein Herzebocholt e.V. übertragen. In der
   Zeit vom 01.01.1998 bis 30.06.2004 wurde die Bürgerhalle
   Herzebocholt verpachtet. In dieser Zeit wurden weitere
   Renovierungs- und Erneuerungsmaßnahmen im ungefähren
   Wert von 70.000,00 DM vorgenommen.
- Ab dem 01.07.2004 hat der Bürgerschützenverein
   Herzebocholt die Bewirtschaftung der Bürgerhalle
   Herzebocholt in Eigenregie übernommen. Auch seit dieser Zeit
   erfolgten Investitionen von ca. 10.000,00 €.

Abschließend kommt man an dieser Stelle nicht umhin, noch einmal ausdrücklich die  enorme Leistung und Einsatzbereitschaft der Schützenbrüder und ihrer Familien zu würdigen, die im Laufe der Jahre und nicht zuletzt gerade in den letzten Monaten die verschiedenen Maßnahmen in und an der Bürgerhalle Herzebocholt unterstützt und begleitet haben.

Wenn Sie noch einige Zeitzeugen sehen wollen, dann klicken Sie doch einfach auf “Foto-H
istorie”€.

 

Home | Historie | Vorstand | Termine | Aktuelles | Mitglieder | Galerie | Bürgerhalle | Historie | Nutzung | Reservierung | Lageplan |